Rubrik „Heiteres“: Griechische Schuldenpolitik einfach erklärt

Ein deutscher Tourist kommt in ein kleines griechisches Dorf, da er dort gerne ein paar Tage verbringen würde. Er geht in die einzige Taverne und bittet um ein paar Zimmerschlüssel, damit er sich die Zimmer anschauen kann. Der griechische Wirt verlangt 100€ als Pfand, falls der Deutsche etwas beschmutzen oder beschädigen sollte. Der Deutsche stimmt zu und übergibt dem Wirten 100€.

Kaum ist der Deutsche nach oben verschwunden, läuft der Wirt zum Fleischer, um seine offenen Rechnungen in der Höhe von 100€ zu bezahlen.
Daraufhin läuft der Fleischer zum Bauer und gibt ihm den 100€-Schein für die Schafe, die er letzte Woche von ihm erhalten hat.
Der Bauer läuft zur einzigen Prostituierten des Dorfs und bezahlt dort seine Schulden für die Gefälligkeiten der letzten Zeit.
Die Prostituierte freut sich, hat sie doch Schulden beim Wirt der Taverne in Höhe von 100€, weil sie dort öfters mal stundenweise Zimmer mietet.
Gerade als sie dem Wirten die 100€ gibt, um ihre Schulden zu tilgen, kommt der Deutsche die Stiege herunter und meint, dass ihm kein Zimmer gefalle.
Also gibt der Wirt dem Deutschen die 100€-Pfand wieder retour.

Fazit:
Der Deutsche hat gleich viel Geld wie vorher (100€), aber die griechischen Schulden sind getilgt!
So oder so ähnlich muss es wohl auf EU-Ebene auch ablaufen, oder 😉

Zur Blog-Übersicht

Zur Startseite

FacebookYouTube
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Mobil: 0699-13365393
E-Mail: office@bestensversichert.at
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen